Salzchlorierung ist ein Prozess, bei dem dem Poolwasser Kochsalz (Natriumchlorid) zugesetzt und Chlor von Natrium getrennt wird. Durch die Chlorierung von Salz entsteht Chlor zur Desinfektion des Poolwassers.

Der größte Vorteil ist wirtschaftlich, da mit Salzchlorierungsmitteln sowohl bei der Wartung als auch bei chemischen Produkten wie Natriumhypochlorit und anderen von Chlor abgeleiteten Verbindungen große Einsparungen erzielt werden. Da das Wasser alle paar Jahre erneuert wird, sinken zudem die Kosten für den Pool.